Infos für Schulklassen

Für Schulklassen bietet der Erlebniswald Mainau ein ideales Umfeld, um außerhalb der gewohnten Umgebung neue Erfahrungen zu sammeln.

Im Kletterwald gibt es ab einer Gruppengröße von 15 Personen Sonderkonditionen.

Erlebnispädagogik: Der Erlebniswald Mainau bietet ein hervorragendes Forum für viele Arten von lebendigem Lernen. Im Vordergrund steht der Erkenntnisgewinn über das Individual- und Gruppenverhalten. Die Lernergebnisse werden nach eingehender Reflektion in den Alltag der einzelnen Gruppenmitglieder übertragen. Der wichtigste Grundgedanke hierbei ist: Etwas, was man außerhalb der gewohnten Umgebung erlebt und selbst erarbeitet, regt zu intensiverem Nachdenken an und bleibt länger im Gedächtnis haften. Gerne stellen wir für einzelne Klassen individuelle Programme zusammen.

nach oben ↑

Was kann ich bei Euch erleben?

Der Erlebniswald Mainau bietet die geeignete Umgebung für erlebnisorientierte Veranstaltungen, angefangen von Schulklassen­, Jugendgruppen­, Vereinen­ oder Betriebsausflügen bis hin zu Incentives, Seminaren und Trainings. Wir stellen Euch gerne ein individuelles Programm zusammen.

nach oben ↑

Kann ich auch bei schlechtem Wetter klettern?

Der Erlebniswald Mainau ist bei jedem Wetter geöffnet, mit Ausnahme von Gewitter, Sturm und Hagel. Der Besuch des Erlebniswalds Mainau ist auch bei Regen problemlos möglich, es sollte allerdings an Regen- und ggf. Wechselkleidung gedacht werden.

nach oben ↑

Welche Kleidung soll ich anziehen?

Mit bequemer, nicht allzu eng sitzender Kleidung und festem, geschlossenem Schuhwerk mit griffiger Sohle (optimal sind Wander- oder Sportschuhe) seid Ihr bestens gerüstet. Bei kühleren Temperaturen den Pullover und bei Regenwetter die regenfeste Kleidung nicht vergessen.

Bitte Röcke oder ähnliches vermeiden!

nach oben ↑

Wie kann ich bezahlen?

Die Eintrittsgebühr wird vor der Benutzung des Erlebniswalds Mainau bar in Euro bezahlt. Auch Kredit- (VISA + Mastercard) oder EC-Kartenzahlung ist möglich.

Online gebuchte Tickets werden vorab über das Online-Buchungssystem (PayPal, Lastschrift, Kreditkarte: VISA + Mastercard) beglichen.

nach oben ↑

Muss ich mich vorher anmelden?

Kleinere Gruppen unter 10 Personen können ohne Anmeldung zum Klettern kommen. Um einen reibungslosen Ablauf sicherstellen zu können ist es empfehlenswert, größere Gruppen anzumelden.

Bei bis zu 15 Personen kann dies eigenständig über unser Online-Buchungssystem erfolgen. Bei Gruppen mit mehr als 15 Teilnehmern ist eine Anfrage per Telefon oder E-Mail erforderlich.

nach oben ↑

Welche Voraussetzungen gibt es für Kinder und Jugendliche?

Das Mindestalter für alle Parcours liegt bei 10 Jahren, die Mindestkörpergröße bei 140 cm. Die Teilnehmer müssen selbstständig in der Lage sein sich ein- und umzuhängen und dazu die durchgehende Drahtseilsicherung in einer Greifhöhe von 160 cm erreichen. Im Zweifelsfall entscheiden unsere Erlebniswald-Trainer vor Ort, ob eine Teilnahme möglich ist.

Kinder und Jugendliche bis 13 Jahre müssen von einer erwachsenen Person begleitet werden (mindestens vom Steg aus), dem die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten vorliegt.

Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren müssen die von einer erziehungsberechtigten Person unterschriebene Teilnehmerklärung vor Ort vorlegen, um ohne erwachsene Begleitperson die Parcours nutzen zu dürfen.

nach oben ↑

Wie fit muss ich sein?

Eine durchschnittliche körperliche Gesundheit reicht völlig aus. Spezielle Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Bei zahlreichen Übungen ist die sportliche Komponente im Vergleich zur mentalen Herausforderung eher zweitrangig. Ab einem Hüftumfang über 120 cm und einem Oberschenkelumfang von über 90 cm kommen bei uns Komplett-Gurte zum Einsatz. 

nach oben ↑

Darf ich klettern wenn ich schwanger bin?

Aus Sicherheitsgründen ist das Klettern in unserem Kletterwald während einer Schwangerschaft nicht erlaubt. 

nach oben ↑

Darf ich alleine klettern?

Im Erlebniswald Mainau könnt Ihr nicht alleine klettern.

Einzelpersonen können sich allerdings vor Ort anderen Gruppen anschließen und gemeinsam mit diesen klettern.

Um den Partnercheck durchführen zu können, braucht Ihr mindestens einen Kletterpartner. Ihr übernehmt somit für Euch und auch für die anderen Kletternden Verantwortung.

nach oben ↑

Muss ich vor dem Klettern etwas ausfüllen?

Mit Unterzeichnung der Teilnehmererklärung erkennt Ihr unsere Benutzungsregeln und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Diese Formulare müssen vor Benutzung des Erlebniswalds Mainau von jedem sorgfältig durchgelesen und unterschrieben vorgelegt werden.

 

Bei Personen unter 18 Jahren muss die Teilnehmererklärung von deren gesetzlichen Vertretern oder einer volljährigen Begleitperson unterschrieben werden. Begleitpersonen von nicht leiblichen oder adoptierten Kindern sollten sich im Vorfeld die schriftliche Einverständniserklärung der Eltern bzw. erziehungsberechtigten Person einholen.

nach oben ↑

Gibt es eine Aufsicht?

Alle Parcours sind so angelegt, dass eine eigenständige Begehung durchgehend möglich ist. Darüber hinaus werdet Ihr von ausgebildeten und geprüften Trainern von unserem aufgeständerten Weg aus betreut. Alle Guides sind nach IAPA- und ERCA-Standards ausgebildet und zertifiziert. Sollte einmal ein Parcours nicht zu Ende geklettert werden können, sind die Guides in der Lage jede Person aus jedem Parcours sicher auf den Boden zurückzubringen. Gerne beraten sie Euch auch, bei der Wahl der nächsten Kletterroute.

nach oben ↑

Wie lange darf ich klettern?

Bevor es mit dem selbstständigen Klettern losgehen kann, erfolgen durch einen Guide der Ausrüstungs- und Sicherheitscheck, sowie eine Sicherheitseinweisung in Gurte und Sicherungen in unserem Einweisungsparcours. Hierbei lernt Ihr, was Ihr an Ausrüstung erhalten habt und wie Ihr diese benutzt, um sicher in den Parcours unterwegs zu sein. Anschließend habt Ihr 3 ½ Stunden Zeit, Euch selbstständig und eigenverantwortlich durch die Parcours zu bewegen.

nach oben ↑

Die Parcours

Es handelt sich um mehrere Parcours mit künstlichen Hindernissen aus Holz, Seilen und Stahlseilen. Auf einer Höhe von ca. 1-28 m besteht der Hochseilgarten aus verschiedenen Übungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

nach oben ↑

Darf ich meine eigene Ausrüstung benutzen?

Ihr bekommt von uns für das Klettern leihweise einen Klettergurt mit zwei Selbstsicherungen und einer Seilrolle, sowie einen Kletterhelm. Die Kletterausrüstung wird betreut durch einen Guide angelegt und kontrolliert. Aus sicherheitstechnischen- und rechtlichen Gründen ist es bei uns nicht möglich mit selbst mitgebrachter Ausrüstung zu klettern.

nach oben ↑

Wie bin ich gesichert?

Ein durchgehendes Sicherungsseil aus Stahl begleitet Euch in jedem Parcours. Ihr seid an diesem Sicherungsseil mit einem Alpinen-Klettersteig-Set, bestehend aus zwei 1-Hand-Karabinern, die immer gegengleich an der Sicherung eingehängt werden, gesichert. Wenn Ihr eine Station gemeistert habt, hängt Ihr erst einen Karabiner in das nächste Sicherungsseil ein, dann den Zweiten. So seid Ihr immer gesichert ­ und könnt doch völlig eigenständig auf Eure ganz persönliche Entdeckungstour gehen.

nach oben ↑

Was ist wenn ich nur zuschauen möchte?

Zuschauer sind herzlich willkommen und zahlen keinen Eintritt. Nur wer klettert muss bezahlen. Zuschauer haben die Möglichkeit vom Steg aus die Kletterer bei all ihren Aktivitäten zu beobachten und hautnah zu erleben. Im Anschluss können Kletterer und Zuschauer gemeinsam in unserem Gastronomiebereich in St.-Katharina den Tag ausklingen lassen.

nach oben ↑

Gibt es Ermäßigungen? Sind diese kombinierbar?

Wir haben darauf geachtet, eine faire und transparente Preisstruktur zu erstellen, um den Erlebniswald Mainau für jeden erlebbar zu machen. Familien, Schulklassen oder Gruppen profitieren von ermäßigten Preisen.

Wir bitten Euch um Verständnis, dass wir auf bereits gewährte Rabatte keine zusätzlichen Ermäßigungen geben können.

nach oben ↑

Kann ich online buchen?

Über unser Online-Buchungssystem könnt Ihr Euch euren Wunschtermin und die Startzeit schon vorab sichern. Via PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte (VISA und Mastercard) habt Ihr die Möglichkeit, Euren Erlebniswald-Besuch bequem von zu Hause aus zu reservieren und zu bezahlen. Bitte bringt zum Klettern dann die Buchungsbestätigung und die ausgefüllte Teilnehmererklärung mit.

Freie Plätze für den folgenden Tag können nur bis 23.59 Uhr des aktuellen Tages gebucht werden.

nach oben ↑

Wo kann ich Gutscheine erwerben?

Erlebniswald Gutscheine könnt Ihr entweder online über unser Buchungssystem oder direkt vor Ort im Kletterwald oder im Biergarten St. Katharina erwerben.

Gutscheine gelten sowohl für das Klettern im Kletterwald als auch in unserem Biergarten St. Katharina.

Darf ich alle Parcours klettern?

Um die Sicherheit unserer Gäste zu gewährleisten bestehen für unseren Baumkronenparcours besondere Zugangsvoraussetzungen. Wer auf die geführte Tour möchte, muss den Leidensparcours mit Sonderprüfungen bestehen. Die Tour kann während der Sommersaison täglich um 17.00 Uhr starten. Wir empfehlen die Einweisung spätestens um 15.00 Uhr. Witterungstechnisch kann es beim Baumkronenparcours kurzfristig zu Schließungen kommen.

nach oben ↑

Brauche ich Handschuhe zum Klettern?

Handschuhe werden zum Klettern grundsätzlich nicht benötigt. Wer etwas empfindlichere Hände hat, kann Handschuhe mitbringen oder vor Ort bei uns käuflich erwerben.

nach oben ↑

Welche Parkmöglichkeiten gibt es?

Es ist nicht möglich mit dem Auto direkt zum Erlebniswald Mainau zu fahren. Parkmöglichkeiten bieten der Parkplatz der Insel Mainau, sowie der Uniparkplatz Nord. Von beiden Parkplätzen aus erreicht Ihr nach einem kurzen Spaziergang (ca. 15 Minuten) den Erlebniswald Mainau.

nach oben ↑

Habe ich Handyempfang?

Der Handyempfang ist bei uns sehr stark eingeschränkt. Wenn Ihr noch einen Treffpunkt oder zeitlich etwas abklären möchtet, solltet Ihr dies tun bevor Ihr im Wald seid.

Bitte achtet darauf, dass Ihr die automatische Netzwahl und bei internetfähigen Handys das Datenroaming deaktiviert, um hohe Roaminggebühren zu vermeiden.

nach oben ↑