Kletterwald | Sicherheit

Sicherheit

Ein Hochseilgarten steht für Spass und Abenteuer, aber erst die nötige Sicherheit sorgt dafür, dass Ihr den Spass und das Abenteuer auch geniessen könnt.

Die Hochseilgarten-Sicherheitstrainer sind nach IAPA- und ERCA-Standards ausgebildet und zertifiziert. Sie stehen Euch in jeder Situation zur Seite. Sie geben Euch eine Sicherheitseinweisung, erklären die Benutzerregeln und führen bei jedem einen persönlichen Ausrüstungs- und Sicherheitscheck durch.

Der Erlebniswald Mainau wurde so konstruiert, dass er den höchsten Ansprüchen an Sicherheit und Stabilität mehr als gerecht wird. Regelmässig werden alle sicherheitsrelevanten Teile der Anlage sowie die Ausrüstung der Teilnehmer überprüft und ausgetauscht.

Der Erlebniswald Mainau verwendet ein Selbstsicherungssystem, das für jeden Teilnehmer individuell eingestellt wird: Es besteht aus einem Gurt mit zwei Selbstsicherungen und einem Helm. Damit ausgerüstet, steht dem Kletterspass in allen Schwierigkeitsstufen oder der Benutzung der Riesenseilrutschen nichts mehr im Weg.

Im Jahresrhythmus wird der Erlebniswald Mainau vom TÜV zertifiziert und abgenommen. Im halbjährlichen Rhythmus wird der Baumbestand des Erlebniswald Mainau einer Baumkontrolle unterzogen.

Alle Übungen der Parcours sind so aufgebaut, dass sie jederzeit gefahrlos abgebrochen werden können.